Aktuelle Nachrichten  - Tischtennis Verein ttc berlin eastside e.V.

ttc berlin eastside Logo

Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017
ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017
Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017

 
 
 
20.02.2011

1. Damen: 6:0 Kantersieg gegen den TTK Anröchte

vor 7 Jahr(en)
in Bundesliga

Foto: Ronny Pabst

Das erste Auswärtsspiel in diesem Jahr startete vorzüglich.
Song Ah Sim und Andrea Bakula ließen Xue Han Vukelja und Wang Aimei keine Chance und gewannen deutlich mit 3:0. Nach anfänglichen Schwierigkeiten punktete auch das Ungarisches Duo Gina Pota und Petra Lovas gegen Linda Creemers und Katja Schmidt mit 3:1.

In den Einzeln des oberen Paarkreuzes ging es dann etwas knapper zu. Wang Aimei, die beim Spiel gegen Tostedt mit Siegen gegen Han Ying und Irene Ivancan überraschte, machte auch Song Ah Sim das Leben schwer. Aber Ah Sim spielte taktisch sehr clever und gewann dann doch ungefährdet mit 3:1.

Gina verlor zwar den ersten Satz knapp mit 12:14 gegen die Penholderspielerin Xue Han Vukelja aber dann stellte sie sich besser auf das aggressive Spiel der Kroatin ein. Die Ungarin variierte nun ihre Rückhandbälle besser und gewann drei Sätze in Folge zum 3:1. Zwischenstand 4:0 vor den Einzeln im hinteren Paarkreuz, also alles planmäßig.

Petra ließ erwartungsgemäß nichts gegen die Ersatzspielerin Katja Schmidt anbrennen und siegte ohne Satzverlust. Das letzte Spiel an diesem Nachmittag bestritt Andrea gegen Linda Creemers. Die Kroatin kontrollierte das Match von Beginn an und ließ sich auch im weiteren Spielverlauf nicht die Butter vom Brot nehmen und setzte mit ihrem 3:0 Erfolg den 6:0 Schlusspunkt.

An diesem Wochenende gab es nur noch eine weitere Begegnung: TTSV Saarlouis-Fraulautern gegen SV Böblingen. Das Spiel endete mit 6:4 für die Schwaben. Dies sollte im weiteren Saisonverlauf nicht weiter interessant für die ttc-Damen sein, weil sich beide Mannschaften abgeschlagen im Mittelfeld befinden.

Erst in drei Wochen geht es in der Bundesliga weiter. Am 13.03.2011 treffen unsere Mädels in der GT-Halle der Paul-Heyse Straße auf den MTV Tostedt. Hier ist noch eine Rechnung offen, das Hinspiel ging knapp mit 4:6 verloren und ließ alle Träume auf die erste Meisterschaft platzen.

Doch zuvor steht das Rückspiel im ETTU-CUP Viertelfinale in Wien (Schwechat) gegen den SVS Ströck auf dem Programm. Hier benötigen die Damen nur einen einzigen Punkt, um in das Halbfinale einzuziehen. Das hört sich nach einer einfachen Aufgabe an, aber die Österreicherinnen brennen und wir brauchen eure Unterstützung. Hierzu stellt unser Sponsor Uwe Kubsch einen Bus für einen geringen Unkostenbeitrag zur Verfügung.

Unsere Trainingszeiten

Für den Nachwuchs:
Mo & Mi 16:30-18:30 Uhr
Di & Do 17:00 - 19:00 Uhr
Fr 17:30 - 19:30 Uhr (nur Mannschafts-Spieler/innen)
Für Erwachsene:
Mo, Mi, Fr 18:30-21:30 Uhr
Di & Do 19:00-21:30 Uhr
Für Nicht-Mitglieder:
3,00 Euro pro Tag

Trainingshalle: 
GT-Halle der Paul-Heyse Str.
10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Werde Mitglied im ttc eastside berlin!
 
ttc berlin eastside e.V., Paul-Heyse-Str. 25, 10407  Berlin, Deutschland Tel.: 030-4212023,