Aktuelle Nachrichten  - Tischtennis Verein ttc berlin eastside e.V.

ttc berlin eastside Logo

Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016
ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016
Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016

 
 
 
26.11.2011

BL: Mit einem Sieg in Pasewalk übernimmt der ttc die Tabellenspitze

vor 5 Jahr(en)
in Bundesliga

Auch im dritten Anlauf siegen die Damen des ttc berlin eastside in Pasewalk. Zwar endete die zu Null-Serie gegen den TTC Langweid aber dafür hatten die gut 250 Zuschauer mehr vom Spiel.
6:2 lautete der Endstand nach ca. 2,5 Stunden für das Hauptstadt-Team, damit steht der ttc die nächsten zwei Wochen mit 9:3 Punkten an der Tabellenspitze.

Die Ungarinnen Gina Pota und Petra Lovas setzten ihre siegreiche Serie in der Uckermark fort und hatten mit vier Punkten den Elefantenanteil im gestrigen Match gegen den Tabellenletzten.

Zunächst gewannen die beiden standesgemäß mit 3:0 gegen Han Xue Vukelja und Matzke das Eröffnungsdoppel, danach siegte Gina in überzeugender Manier gegen Aya Umemura und Han Xue Vukelja. Im ersten Spiel ließ unsere Nummer 1 keinen Stich von der kroatischen Penholderspielerin zu und gewann mit 3:0. Im zweiten Match gegen die spielfreudige Japanerin war Gina einen Tick aggressiver und sicherer, so dass der 3:1 Sieg absolut in Ordnung geht. Petra machte es bei ihrem 3:0 Sieg über Katharina Schneider nur im zweiten Satz, den sie mit 19:17 gewann, spannend.

Im letzten Spiel vor der Pause ließ Polina Mikhailova die Lokalmatadorin Laura Matzke schier verzweifeln. Deutlich mit 3:0 siegte unsere Nummer 4.

Die zwei Gegenpunkte musste ausgerechnet unsere Vize-Europameisterin Irene Ivancan zulassen. Im Doppel an der Seite von Polina fehlt immer noch das gewisse Etwas für ein Paradeduo und so mussten sich die beiden in vier knappen Sätzen gegen Umemura / Schneider geschlagen geben.

Im ersten Einzel traf Irene auf Aya Umemura. Die beiden kennen sich bestens aus den Trainingseinheiten in Düsseldorf und die Japanerin ist für ihr starkes Spiel gegen Abwehr bekannt. Zunächst schien der erste Satz der Knackpunkt dieser Partie zu werden, denn Umemura führte stets, doch Irene klaute den Durchgang mit 11:9. Im Schnelldurchlauf gewann unsere Nummer 2 auch den zweiten Satz aber Aya kam nun deutlich besser mit den Abwehrbällen zurecht und schaffte den 2:2 Ausgleich.

Die Deutsche Nationalspielerin legte noch mal alles in die Wagschale und kämpfte um jeden Punkt, doch am Ende hieß es 13:11 für die Angreiferin. Dies blieb der letzte Punkt für die Bayern und den Schlusspunkt setzte Irene in ihrem zweiten Einzel gegen Han Xue Vukelja den Siegpunkt zur Freude der frenetischen Fans und der mitgereisten Berliner Fans. 

Nach dem Match ließ das ttc-Team in der Halle den Abend noch gemütlich ausklingen und vielleicht gibt es im nächsten Jahr ein Wiedersehen…

Ein großes Dankeschön geht an Dietmar Großer und seine Crew, die ein tolles Event auf die Beine gestellt haben.

Das nächste BL-Spiel

Datum: So, 04.12.2016
Gegner:
 Böblingen
Spielort: Tischtenniszentrum Böblingen, Silberweg 20, 71032 Böblingen
Uhrzeit: 10:30 Uhr
zum Live-Ticker

Unsere Trainingszeiten

Für den Nachwuchs:
Mo & Mi 16:30-18:30 Uhr
Di & Do 17:00 - 19:00 Uhr
Fr 17:30 - 19:30 Uhr (nur Mannschafts-Spieler/innen)
Für Erwachsene:
Mo, Mi, Fr 18:30-21:30 Uhr
Di & Do 19:00-21:30 Uhr
Für Nicht-Mitglieder:
3,00 Euro pro Tag

Trainingshalle: 
GT-Halle der Paul-Heyse Str.
10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Werde Mitglied im ttc eastside berlin!
 
ttc berlin eastside e.V., Paul-Heyse-Str. 25, 10407  Berlin, Deutschland Tel.: 030-4212023,