Aktuelle Nachrichten  - Tischtennis Verein ttc berlin eastside e.V.

ttc berlin eastside Logo

Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017
ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017
Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017

 
 
 
23.09.2013

BL: Geschlossene Teamleistung bringt Tabellenführung

vor 4 Jahr(en)
in Bundesliga

Nach knapp drei Stunden und vor ca. 200 Zuschauern holten die Damen des ttc berlin eastside in Kolbermoor "ersatzgeschwächt" die ersten beiden Auswärtspunkte.

Bei dem 6:3 Erfolg holte Irene Ivancan als einzige Spielerin beide Einzelpunkte, im Doppel an der Seite von Irina Palina reichte es nicht für eine Überraschung. Irina Palina, die kurzfristig für die verletzte Gina Pota einsprang, triumphierte mit 3:1 über Krisztina Ambrus. Auch im zweiten Spiel gegen Chantal Mantz ging sie als Siegerin vom Tisch, doch dieser Punkte wurde nicht mehr gebraucht, da Irene vorher alles zum 6:3 Endstand klar machte.
"Ich bin total überrascht über meine Leistung, da ich seit Monaten keinen Ball trainiert habe, umso mehr freue ich mich über beide Siege", erklärt Ira nach dem Match.

Kristin Silbereisen und Shan Xiaona holten im Doppel gegen Mantz / Ambrus nach anfänglichen Mühen problemlos den ersten Punkt für den ttc.
Kristin zeigte sich im ersten Einzel sichtlich unbeeindruckt von ihren letzten beiden Niederlagen gegen Bingen und fertigte die ehemalige Europameisterin Tan-Monfardini mit 3:0 ab.
Shan Xiaona, die die ganze Woche mit Fußproblemen zu kämpfen hatte und komplett pausiert hatte, tat sich sehr schwer gegen die unbekümmert aufspielende Sabine Winter und musste ihre erste Niederlage in der noch jungen Saison einstecken.

Im letzten Spiel vor der Pause ließ Irene im deutschen Duell der Jugendnationalspielerin Chantal Mantz nicht den Hauch einer Chance und markierte den 4:2 Pausenstand.
Winter knüpfte an ihre gute Leistung an und rang auch Kristin in fünf umkämpfen Durchgängen nieder.

„Nana“ fand immer besser ins Spiel und stellte mit ihrem 3:1 Erfolg über Kolbermoor´s Spitzenspielerin Tan-Monfardini die Zweiunkte-Führung zum 5:3 wieder her.

Irene brauchte den ersten Satz um in das Match gegen die Ungarin Ambrus reinzufinden aber nach dem 0:1 Rückstand spielte die Vize-Europameisterin von 2011 deutlich konzentrierter und gewann drei Sätze in Folge. Somit lautete um 16:59 der Endstand 6:3 für den Hauptstadt-Club und nun stehen die Damen als einzig ungeschlagene Mannschaft an der Tabellenspitze.

Am dritten Oktober-Wochenende geht es mit einem Doppelpack in der Hauptstadt für das ttc-Team weiter:
Am Samstag, den 19.10.2013, um 19:30 Uhr kommt der haushohe Favorit auf den Champions-League Titel Fenerbahce Istanbul in die TSC-Spielhalle in der Paul-Heyse-Straße und am Sonntag, den 10.10.2013, folgt um 14:00 Uhr in der GT-Halle der Paul-Heyse-Straße das Bundesliga-Spiel gegen TUSEM Essen.

Unsere Trainingszeiten

Für den Nachwuchs:
Mo & Mi 16:30-18:30 Uhr
Di & Do 17:00 - 19:00 Uhr
Fr 17:30 - 19:30 Uhr (nur Mannschafts-Spieler/innen)
Für Erwachsene:
Mo, Mi, Fr 18:30-21:30 Uhr
Di & Do 19:00-21:30 Uhr
Für Nicht-Mitglieder:
3,00 Euro pro Tag

Trainingshalle: 
GT-Halle der Paul-Heyse Str.
10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Werde Mitglied im ttc eastside berlin!
 
ttc berlin eastside e.V., Paul-Heyse-Str. 25, 10407  Berlin, Deutschland Tel.: 030-4212023,