Aktuelle Nachrichten  - Tischtennis Verein ttc berlin eastside e.V.

ttc berlin eastside Logo

Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017
ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017
Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017

 
 
 
10.03.2014

BL: Hart erkämpfter Sieg gegen Essen

vor 4 Jahr(en)

Nur knapp 40 Stunden nach dem sensationellen Sieg über Fenerbahce Istanbul mussten die Damen des ttc berlin eastside bei der TUSEM Essen in der Bundesliga aufschlagen.

Allen Beteiligten war klar, dass der fliegende Übergang zum Alltagsgeschäft keine leichte Aufgabe werden würde, doch das Quintett löste auch diese Pflichtaufgabe mit Bravur und steht weiterhin ohne Minuspunkt an der Tabellenspitze.
Nach zirka 3 Stunden besiegelte Kristin Silbereisen mit 3:2 über Nadine Bollmeier den 6:3 Endstand.

Etwas hinter den Erwartungen blieb die Matchwinnerin von Freitag Irene Ivancan, die gegen Bollmeier mit 2:3 das Nachsehen hatte und auch an der Seite von Shan Xiaona das Doppel nicht gewinnen konnte. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Bollmeier viele Trainingseinheiten mit der Abwehrstrategin absolviert hat und somit genau weiß, wie die Taktik aussieht. „Ich mache Irene keinen Vorwurf, ihre Matches am Freitag haben viel körperliche als auch psychisch Kraft gekostet aber sie hat um jeden Ball gekämpft“, analysiert Trainerin Irina Palina.

Kristin war die einzige ttc-Spielerin, die mit einer weißen Weste aus dem Match hervorging. Im Doppel punktete sie zusammen mit Gina Pota und das erste Einzel gegen Na Yin gewann sie erwartungsgemäß ohne Probleme.

Spitzenspielerin Shan Xiaona bestätigte ihre tolle Form und triumphierte jeweils mit 3:1 über Elke Schall-Süß, gegen die sie noch in der Vorrunde verlor, und Barbora Balazova, die eine der besten Spielerinnen im oberen Paarkreuz ist.

Gina steuerte einen Punkt im Einzel zum Gesamterfolg bei, sie siegte über Balazova und im ersten Match verlor sie hauchdünn mit 9:11 im fünften Satz gegen Schall-Süß.

Schlussendlich zählt nur der Sieg und die Tatsache, dass den Damen vor den letzten beiden Spielen in der Rückrunde die Tabellenführung nicht mehr zu nehmen ist.

Nächste Woche folgen die beiden letzten Spiele in der Rückrunde und bereits jetzt steht fest, dass den Damen die Tabellenführung nicht mehr zu nehmen ist.
Am Freitag, den 14.03., um 19:00 Uhr wird das Spiel gegen Böblingen nachgeholt und am Sonntag, den 16.03., um 14:00 Uhr ist in der Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz der SV DJK Kolbermoor zu Gast.         

Unsere Trainingszeiten

Für den Nachwuchs:
Mo & Mi 16:30-18:30 Uhr
Di & Do 17:00 - 19:00 Uhr
Fr 17:30 - 19:30 Uhr (nur Mannschafts-Spieler/innen)
Für Erwachsene:
Mo, Mi, Fr 18:30-21:30 Uhr
Di & Do 19:00-21:30 Uhr
Für Nicht-Mitglieder:
3,00 Euro pro Tag

Trainingshalle: 
GT-Halle der Paul-Heyse Str.
10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Werde Mitglied im ttc eastside berlin!
 
ttc berlin eastside e.V., Paul-Heyse-Str. 25, 10407  Berlin, Deutschland Tel.: 030-4212023,