Aktuelle Nachrichten  - Tischtennis Verein ttc berlin eastside e.V.

ttc berlin eastside Logo

Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017
ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017
Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017

 
 
 
17.03.2014

BL: Schlechter Start, nimmt gutes Ende

vor 4 Jahr(en)
in Bundesliga

BL:

Die Damen des ttc berlin eastside haben mit dem gestrigen 6:2 Sieg über Kolbermoor wie erhofft die Hauptrunde ohne Niederlage beendet und gehen mit einem 12:0 Punktevorsprung in die Platzierungsrunde, die bereits am kommenden Wochenende startet.

Doch zunächst sah es gar nicht so rosig für den Deutschen Pokalsieger aus, denn erstmals in dieser Saison gingen beide Doppel zu Beginn des Spiels verloren.

Shan Xiaona und Irene Ivancan hatten lediglich im ersten Satz gegen das beste Bundesliga-Doppel Tan-Monfardini / Winter eine Chance. Etwas überraschend kam die Niederlage von Gina Pota und Kristin Silbereisen gegen Mantz / Ambrus, die gestern mit ihrem kompromisslosen Spielweise den dritten Sieg einfuhren.

Dieser Fehlstart rüttelte das Team auf und in den folgenden sechs Matches gab es für die Gäste nichts zu holen.
„Nana“ schraubte mit den Siegen über Tan-Monfardini und Winter ihre Bilanz in der Rückrunde auf 11:0 Siege aus und ist damit die beste Spielerin der Rückrunde.

Gina gelang es über weite Strecken die gefährlichen Topspins von Winter zu kontrollieren und beendete das Match nach vier Sätzen als verdiente Siegerin. Das letzte Match  des Nachmittags gegen Tan-Monfardini hatte es in sich und bescherte den knapp 120 Zuschauern eine packende Partie, die unsere Nummer 2 hauchdünn mit 3:1 für sich entschied.

Im hinteren Paarkreuz wiederholte Kristin ihren Sieg von den Deutschen Meisterschaften gegen Mantz und beendet die Rückrunde im hinteren Paarkreuz als einzige Spielerin ungeschlagen.

Etwas verbessert zeigte sich die Ungarin der Gäste gegen das Abwehrsystem von Irene, aber mehr als ein Satzgewinn blieb Ambrus nicht.

Nach diesem fulminanten Durchmarsch in der Hauptrunde folgt nun die Platzierungsrunde der Plätze 1-4 unter Mitnahme der Punkte.
Bereits am kommenden Samstag, den 22.03., zur ungewohnten Zeit 14:00 Uhr ist die TUSEM Essen zu Gast am Anton-Saefkow-Platz. Diese ungewöhnliche Zeit am Samstagnachmittag resultiert aus der Tatsache, dass Team schon einen Tag später, am Sonntag, den 23.03., um 14:00 Uhr 650km weiter südlich in Kolbermoor an die Tische muss.

Unsere Trainingszeiten

Für den Nachwuchs:
Mo & Mi 16:30-18:30 Uhr
Di & Do 17:00 - 19:00 Uhr
Fr 17:30 - 19:30 Uhr (nur Mannschafts-Spieler/innen)
Für Erwachsene:
Mo, Mi, Fr 18:30-21:30 Uhr
Di & Do 19:00-21:30 Uhr
Für Nicht-Mitglieder:
3,00 Euro pro Tag

Trainingshalle: 
GT-Halle der Paul-Heyse Str.
10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Werde Mitglied im ttc eastside berlin!
 
ttc berlin eastside e.V., Paul-Heyse-Str. 25, 10407  Berlin, Deutschland Tel.: 030-4212023,