Aktuelle Nachrichten  - Tischtennis Verein ttc berlin eastside e.V.

ttc berlin eastside Logo

Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017
ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017
Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017, 2018

 
 
 
29.09.2015

EM: Shan und Petrissa sind zum dritten Mal Mannschafts-Europameister

vor 2 Jahr(en)
in International

Bei den Europameisterschaften in Ekaterinburg holten sich Petrissa Solja und Shan Xiaona vom ttc berlin eastside zusammen mit der deutschen Nationalmannschaft zum dritten Mal in Folge die Goldmedaille. Komplettiert wurde die Mannschaft von Europa´s Nummer eins Han Ying, der Ex-Berlinerin Irene Ivancan und Sabine Winter.

Die Mannschaft um Trainerin Jie Schöpp ließ zu keinem Zeitpunkt Zweifel an der Titelverteidigung aufkommen.

In der Gruppenphase gab das Quintett gegen Tschechien, Slowakei und Weißrussland lediglich ein Spiel ab und sicherte somit im Schongang den Sieg in der Gruppe A.
Ab dem Viertelfinale setzte Schöpp auf ihre Stammformation mit Han Ying, Shan und Petrissa. Zunächst besiegte das Trio die Nachbarn aus Österreich. Hier legten die Österreicherinnen zwar einen glänzenden Start mit einem Sieg von Polcanova gegen Shan hin aber dies blieb der einzige Lichtblick. Han Ying punktete gegen die Ex-Europameisterin Liu Jia sowie Polcanova und „Peti“ siegte im Duell gegen ihre Schwester Amelie schweren Herzens.

Im Halbfinale trafen die Favoritinnen auf die Gastgeberinnen aus Russland, die aber ohne Punktgewinn blieben. Hier leistete Noskova den härtesten Widerstand gegen Han Ying, danach baute Shan gegen die Ex-Berlinerin Mikhailova den Vorsprung aus und auf der dritten Position punktete erneut Petrissa gegen Tikhomirova.

Im Finale folgte gegen Rumänien erneut ein lupenreiner 3:0 Erfolg, der aber nur auf dem Papier so klar aussieht. Han Ying brachte die Deutschen mit einem haushohen 3:0 Erfolg über Szocs in Führung. Danach stieg Shan gegen Samara in die Box. „Nana“ musste in den ersten beiden Durchgängen mehrere Rückstände aufholen und drei Satzbälle abwehren, bevor sie ihrerseits die wichtige 2:0 Satzführung verbuchen konnte, denn danach war der Widerstand von der Linkshänderin gebrochen. Im dritten Match zwischen Petrissa und Monteiro-Dodean wurde der Spannungsbogen noch mehr gespannt. Zunächst hatte Berlin´s Nummer eins das Geschehen gegen die 27-jährige voll in der Hand und lag komfortabel mit 2:0 vorne. Doch dann agierte die abgebrühte zweifache Deutsche Meisterin etwas zu passiv und vertagte den Sieg auf den Entscheidungssatz, den „Peti“ hauchdünn mit 11:9 für sich entschied.

Nach dem Siegpunkt war die Mannschaft nicht mehr auf den Sitzen zu halten und stürmten auf die Matchwinnerin.

Das war ein toller Start, jetzt geht es weiter mit den Einzelwettbewerben, wo unsere Damen auf weiteres Edelmetall hoffen.

Das nächste BL-Spiel

Bundesliga Saison 2017/18

Datum: Sonntag, 28.01.2018
Gegner: SV DJK Kolbermoor
Spielort: Große Spielhalle, Paul-Heyse-Straße 25, 10407 Berlin
Uhrzeit: 13:00 Uhr

Unsere Trainingszeiten

Für den Nachwuchs:
Mo & Mi 16:30-18:30 Uhr
Di & Do 17:00 - 19:00 Uhr
Fr 17:30 - 19:30 Uhr (nur Mannschafts-Spieler/innen)
Für Erwachsene:
Mo, Mi, Fr 18:30-21:30 Uhr
Di & Do 19:00-21:30 Uhr
Für Nicht-Mitglieder:
3,00 Euro pro Tag

Trainingshalle: 
GT-Halle der Paul-Heyse Str.
10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Werde Mitglied im ttc eastside berlin!
 
ttc berlin eastside e.V., Paul-Heyse-Str. 25, 10407  Berlin, Deutschland Tel.: 030-4212023,