Aktuelle Nachrichten  - Tischtennis Verein ttc berlin eastside e.V.

ttc berlin eastside Logo

Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017
ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017
Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017

 
 
 
26.03.2017

ttc siegt 6:3 gegen Bingen im BL-Spitzenspiel

vor 143 Tag(en)

So sehen verdiente Siegerinnen aus!

Einmal mehr hat der ttc berlin eastside dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein Spitzenspiel zu seinen Gunsten entschieden. Die ca. 120 Zuschauer erlebten 2 Stunden 32 Minuten phasenweise hochklassiges, phasenweise dramatischen Tischtennis - mit dem besseren Ende für den amtierenden deutschen Meister aus Berlin. Mit einem verdienten 6:3 Sieg konnte die Tabellenführung untermauert werden.

 

"Unser Matchplan ist voll aufgegangen. In den kommenden zwei Wochen ist die Mannschaft voll gefordert. Zuerst kommt Böblingen, die zur Zeit einen richtigen Lauf haben. Dann steht das "Tripel-Wochenende" an: am Freitag, 7.4. steht das CL-Halbfinal-Rückspiel gegen Linz auf dem Programm. Am Samstag gehts nach Essen zum Nachholspiel und danach direkt weiter nach Grünwettersbach, wo wir unser Spiel gegen Busenbach austragen. Peti ist zwar auf dem besten Weg zurück zur Bestform, sie ist aber noch nicht vollkommen schmerzfrei. Daher war es unser Ziel, mindestens mit einer 3:1 Führung in die Pause zu gehen. Das ist uns dank der entschlossenen Leistung von Peti gegen Hana auch gelungen. Wir waren uns relativ sicher, dass Gina zwei Punkte machen und Nana gegen Matelova gewinnen kann. Deshalb sind wir bei Peti auf Nummer Sicher gegangen und haben den Punkt kampflos abgegeben. Schließlich beginnt in wenigen Wochen die Heim-WM und es wäre mehr als dramatisch, wenn ihre Verletzung wieder aufbrechen würde. Einen großen Dank an die Mädels, die sich auf den Punkt konzentriert haben, und an unsere Fans, die uns immer zum richtigen Zeitpunkt nach vorne gepusht haben, " so das Fazit von Trainerin und Managerin Irina Palina, die für die verletzte Chantal Mantz einspringen musste und sich bravurös verkauft hat.

"Insgesamt war ich heute mit meiner Leistung, besonders nach der Verletzung, zufrieden. Hana und ich haben den Zuschauern über fünf Sätze ein gutes Match mit vielen langen Ballwechseln geboten. Auch wenn es bei mir von Woche zu Woche besser läuft, lies nach der 2:0 Satzführung meine Kraft doch nach und ich habe zu unruhig agiert. Im 3. und 4. Satz hat Matelova nahezu fehlerfrei gespielt. Im fünften lag ich 4:8 zurück. Es ist mir gelungen, mich noch einmal voll zu konzentrieren. Bei Hanas Time out hat mir Ira noch einen kleinen Tip gegeben und am Ende stand dann ein 11:9 für mich und den ttc auf der Anzeigetafel. Und das war auch gut so," scherzte Peti wenige Minuten nach dem 6:3 Sieg.

 

ttc berlin eastside - TTG Bingen/Münster-Sarmsheim 6:3 (21:15 | 313:328)

 

Doppel 1:
Solja/Shan - Matelova/Migot 12:10 / 11:7 / 7:11 / 11:5

Doppel 2:
Pota/Palina - Ding/Wan 11:7 / 7:11 / 6:11 / 11:9 / 2:11

Einzel:

Solja - Matelova 13:11 / 13:11 / 5:11 / 4:11 / 11:9

Shan - Ding 7:11 / 11:7 / 13:11 / 11:9

Pota - Migot 11:9 / 11:9 / 11:3

Palina - Wan 5:11 / 7:11 / 11:7 / 11:8

Solja - Ding 0:11 / 0:11 / 0:11

Shan - Matelova 11:8 / 5:11 / 11:3 / 11:9

Pota - Wan 12:14 / 11:6 / 11:3 / 11:7

 

 

Unsere Trainingszeiten

Für den Nachwuchs:
Mo & Mi 16:30-18:30 Uhr
Di & Do 17:00 - 19:00 Uhr
Fr 17:30 - 19:30 Uhr (nur Mannschafts-Spieler/innen)
Für Erwachsene:
Mo, Mi, Fr 18:30-21:30 Uhr
Di & Do 19:00-21:30 Uhr
Für Nicht-Mitglieder:
3,00 Euro pro Tag

Trainingshalle: 
GT-Halle der Paul-Heyse Str.
10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Werde Mitglied im ttc eastside berlin!
 
ttc berlin eastside e.V., Paul-Heyse-Str. 25, 10407  Berlin, Deutschland Tel.: 030-4212023,