Champions-League-Sieger 2012, 2014, 2016, 2017  |  ETTU-Pokal-Sieger 2002, 2004, 2007
Deutscher Meister 2014, 2015, 2016, 2017  |  Deutscher Pokalsieger 2014, 2015, 2016, 2017 

European Women Champions League 2020/21

präsentiert in Berlin von 3B Dienstleistungen

Champions League 2020/21: Neuer Austragungsmodus

Berlin, 6.10.2020.
Corona gibt auch in dieser Saison wieder in der Champions League wieder die Richtung vor. Nachdem in der letzten Saison die CL kurz vor den Halbfinal-Begegnungen gestoppt wurde, werden auch jetzt neue Wege gesucht, die Titelträger in der europäischen Königsklasse zu ermitteln. Das alt bekannte System mit Gruppen- und K.O.-Phase lässt sich auf absehbare Zeit nicht realisieren.

Die ETTU plant, den Damen-Wettbewerb vom 1. bis 8. Dezemeber 2020 in Linz, Österreich, auszutragen. Die Herren suchen vom 11. bis 18. Dezember in Düsseldorf ihren Titelträger. Die Termine können sich allerdings noch ändern.

Geplant ist, mit vier Gruppen á vier Mannschaften zu spielen. Die beiden Gruppen-Ersten ziehen in die K.O.-Phase ein, die mit dem Viertelfinale beginnt.

Sobald es weitere Informationen gibt, lassen wir es Euch wissen.

Es war einmal

So sah die Planung Mitte Ausgust 2020 aus:

Gruppenphase 20. November bis 10. Dezember 2019

Die zwölf Vereine starten in vier 3er Gruppen. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Viertelfinale. Der Gruppendritte steigt im ETTU-Cup in die k.o.-Runde ein.

Neu in dieser Saison
Die Setzliste ergibt sich aus den Ergebnissen/Platzierungen, die die einzelnen Vereine in den letzten Jahren in der Champions League bzw. im ETTU-Cup erreicht haben, und nicht mehr aus den Weltranglisten-Punkten der Spielerinnen eines Teams. Mit dieser Maßnahme will die ETTU verhindern, dass Teams speziell für die Champions League zusammengestellt werden.
Eine gute Entscheidung aus unserer Sicht.

Hier die TOP 8 Gesetzten:
1. KTS Enea Siarka Tarnobrzeg (POL)
2. ttc berlin eastside
3. Linz AG Froschberg (AUT)
4. TT Saint-Quentinois (FRA)
5. Metz TT (FRA)
6. UCAM Cartagena T.M. (ESP)
7. SKST Stavoimpex Hodonin (CZE)
8. TMK TAGMET Taganrog (RUS)

Acht weitere Vereine müssen sich in einem direkten Vergleich (Hin- und Rückspiel) für die Gruppenphase der CL qualifizieren.

Hier die einzelnen Gruppen:

Gruppe A

KTS Enea Siarka Tarnobrzeg, Metz TT, Qualifikant

Gruppe B

Linz AG Froschberg,  UCAM Cartagena T.M., Qualifikant

Gruppe C

TT Saint-Quentinois, TMK TAGMET Taganrog, Qualifikant

Gruppe D

ttc berlin eastside, SKST Stavoimpex Hodonin, Qualifikant

Spielplan Gruppe D

20.11.2020

Fr.

18:30

ttc berlin eastside - Qualifikant

Berlin*

0:0

27.-29.11.2020

Fr.-So.

-

SKST Stavoimpex Hodonin  - ttc berlin eastside

Hodonin

0:0

04.-06.12.2020

Fr.-So.

-

Qualifikant - SKST Stavoimpex Hodonin

-

0:0

18.-20.12.2020

Fr.-So.

-

Qualifikant - ttc berlin eastside

-

0:0

08.01.2021

Fr.

18:30

ttc berlin eastside - SKST Stavoimpex Hodonin

Berlin*

0:0

15.-17.01.2021

Fr.-So.

-

SKST Stavoimpex Hodonin - Qualifikant

Hodonin

0:0

Termine der k.o-Runde

Die Termine der k.o-Phase stehen bereist fest:
Sollte es zu Änderungen kommen, finden Sie die aktuellen Termine hier.

Viertelfinale:
Hinspiel: 12.-14.02.2021
Rückspiel: 19.-21.02.2021

Halbfinale:
Hinspiel: 19.21.03.2021
Rückspiel: 26.-28.03.2021

Finale:
Hinspiel: 09.-11.04.2021
Rückspiel: 16.-18.04.2021

* Die Spiele finden in der FRAUENSPORTHALLE im Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 53-55, 12679 Berlin statt.